Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. 

Wir fanden ein Zuhause

Sambucca ist eine wunderhübsche rote Katze, geboren in 2010. Wir suchten für sie ein dauerhaftes Zuhause bei lieben Dosenöffnern, nachdem wir sie zusammen mit Zweitkatze Pebbels aus einem Marsberger Haushalt übernahmen, wo sie der Trennung ihrer Halter zum Opfer fielen. Wir freuen uns, dass die Vermittlung für Sambucca ein Happy End hatte und sie in ein neues schönes Zuhause einziehen durfte. 

Sambucca 1 Sambucca 2 Sambucca 3

Glück im Unglück hatte die Mamakatze Franziska (geb. Ende 2014) mit ihrem roten Baby Vanilla und Kater Sammy. Wir übernahmen die Dreierbande von einer ins Sauerland gezogenen Dame, die in der neuen Wohnung leider keine Haustiere halten darf.
So zuckersüß die jungen Katzen waren, verliebten sich schnell nette Menschen in sie, so dass wir sie nach kürzester Zeit vermitteln konnten. Mamakatze Franziska lebt jetzt in Gesellschaft einer zweiten Katze in Lennestadt. Vanilla und Sammy dürfen zusammen bleiben und erfreuen von nun an ihre neuen Dosenöffner. Sie wohnen in Schmallenberg bei einer tollen Familie. 

Franziska 1 Sammy Vanilla Vanilla Sammy1 Vanilla Sammy2 Cooky

Friedel - unseren kleinen ganz süßen getigerten Kater - konnten wir nach kurzer Zeit schon als Zweitkatze nach Winterberg in die Obhut einer ganz netten Dame vermitteln. Wir freuen uns sehr, dass Friedel so schnell ein so schönes Zuhause gefunden hat. 

Das sind Ariell (geflecktes Näschen) aus Winterberg und Jessy aus Olsberg. Ariell wurde allein in einem Haus aufgefunden, Jessy wurde von Kindern fast zu Tode gespielt. Die beiden zuckersüßen Katzenkinder sind von unserer Helferin Luzie zuhause liebevoll aufgepäppelt und gepflegt worden. Prompt haben sich Luzie und ihr Hund Maxie in die Miezen verliebt und sich dazu entschieden, fortan das Leben gemeinsam zu bestreiten. Wir freuen uns sehr darüber.  

Ariell  Ariell  Ariell und Jessy

Kater "Mango" stammt auch aus der Marsberger Katzengruppe, die wir von einer verstorbenen Dame übernahmen. Unser Mango hat ein ganz schönes Zuhause gefunden, wo er seinen neu gewonnenen Freigang liebt und ausgiebig genießt. 

Mango Mango Zuhause

Unsere bildhübsche und total verschmuste Fee eroberte das Herz ihrer neuen Besitzer im Sturm. Sie durfte zu ihnen nach Elleringhausen ziehen. Fee hatten wir im Mai 2014 als Babykatze aus Nuttlar aufgenommen. Inzwischen ist sie zu einer besonders hübschen und total verschmusten und lieben Katzendame geworden. 

BabysKeller5 

Für unsere sehr liebe, schildpattfarbene Katze Kitty, geb. 2010, haben wir ein neues schönes Zuhause gefunden, wo sie als Zweitkatze in Wohnungshaltung leben darf. 

Wir freuen uns sehr, dass wir sowohl für die einstige Notfall-Mamakatze Rosalie als auch für ihre 3 Kitten neue Plätze bei liebevollen Menschen gefunden haben. Die fürsorgliche und extrem verschmuste Rosalie wohnt fortan bei einem ebenso herzlichen Herrn in Meschede. Von den zuckersüßen Babys ist eines nach Velmede vermittelt worden, wo es demnächst sogar Freigang genießen darf. Die anderen beiden Geschwisterkinder dürfen zusammenbleiben und in Elleringhausen, ebenfalls mit Freigang, zukünftig die Gegend unsicher machen.

Rosalie hatten wir am Pfingstwochenende 2015 als hochschwangere Mamakatze ganz spät am Abend vom Diemelsee zu uns geholt, wo sie ihre 3 süßen Babys in aller Ruhe auf die Welt brachte. Die Kleinen entwickelten sich unter unserer Fürsorge prächtig. 

Rosalie 2 Rosalie Kasimir Rosalie 4 Baby von Rosalie

 

14.08.2014

Liebe Tierfreunde,
ich bin Cocolores vom Stimm-Stamm, und mein Name kommt nicht von ungefähr. Dies ist meine traurige Geschichte, die zum Glück doch noch ein gutes Ende gefunden hat. Ich bin ein ganz liebes, zahmes Mädchen, aber mein Besitzer war alles andere als ein Tierfreund.
Er hat mich - wahrscheinlich durch ein offen stehendes Fenster - in ein heruntergekommenes Haus geworfen und mich dann allein gelassen. Aus dem Haus konnte ich nicht entkommen, da die Kellertür zwar offen war, der Keller jedoch knöcheltief unter Wasser stand.

 

Und ich bin doch noch ein Baby und konnte nicht durch das Wasser nach draußen laufen. Ich war auch schon sehr, sehr hungrig und hatte ganz großen Durst. Zufällig kam ein Wanderer vorbei, der eigentlich nur eine Pipipause einlegen wollte. 


Da die Kellertür offen stand, interessierte ihn das Innere des Hauses und er ging hinein. Das war die Rettung für mich! Er hörte mich kläglich miauen und begann zu suchen. Er fand mich in der oberen Etage des Hauses unter einer Kommode versteckt. Ich hatte große Angst und wollte nicht hervorkommen. Der Wanderer hatte auch nichts dabei, um mich mitzunehmen. Aber er kümmerte sich und versuchte, ein Tierheim zu erreichen.

 

Da in Tierheimen jedoch samstags abends niemand zu erreichen ist, fiel ihm die Katzenhilfe Hochsauerland e.V. ein. Dort gibt es keinen Feierabend, wenn ein Tier in Not ist. Inzwischen war es 20 Uhr geworden, und Frau Reuer machte sich sofort mit einer Begleiterin auf den Weg. Sie versuchten zunächst, mich mit gutem Zureden unter der Kommode hervorzulocken. Aber ich hatte große Angst und traute mich nicht. Schließlich schafften sie es doch noch, mich in eine Katzenbox zu bugsieren. 
Es war auch ganz schwierig, mit der Katzenbox über eine Treppe ohne Geländer und durch den dunklen Keller ins Freie zu gehen. Bei der Katzenhilfe habe ich erst einmal ganz viel gefuttert. Wenn nicht der Wanderer zufällig auf mich aufmerksam geworden wäre, wäre ich ganz bestimmt verhungert. Ich hatte großes Glück, das viele kleine Kätzchen nicht haben...

http://www.derwesten.de/staedte/warstein/cocolores-vor-dem-sicheren-tod-gerettet-id9696511.html

Unsere hübsche Flecki darf jetzt die Werkstatt seines neuen Herrchens samt Umgebung in Velmede unsicher machen. Noch immer wartet man dort sehnlichst auf die Rückkehr des im Februar 2015 entlaufenen roten Katers Pumuckel. Wir hoffen, dass Pumuckel den Weg irgendwann zurückfindet und dann seinen neuen Katzenkumpel Flecki trifft.

Als die Mieze noch bei uns zu Gast war:

Flecki bei der Katzenhilfe Flecki bei der Katzenhilfe

 

Und nun im neuen Zuhause:

Flecki Zuhause  Flecki Zuhause

Smutje hat Glück im Unglück gehabt. Der junge Kater, ca. 6 - 7 Monate alt, ist zwischen Ostwig und Heringhausen ausgesetzt worden. Passanten wurden auf ihn aufmerksam, als er sich kläglich miauend bemerkbar machte. In der Nähe des Fundortes stand eine geöffnete Transportbox, so dass wir vermuten, dass sich Smutje von alleine befreien und Hilfe suchen konnte. Durch den starken Regen an dem Tag war er pitschenass. So wickelten wir ihn schnell in Handtücher und wärmten ihn, als wir ihn übernahmen. Unser lieber Smutje hat ein ganz tolles neues Zuhause gefunden, wo er fortan sein Leben genießen darf. 

Die beiden jungen hübschen Tiere, die wir aus einem Haushalt in Marsberg übernommen hatten, konnten wir jeweils einzeln vermitteln.

Njusha (schildpattfarben) lebt jetzt in Remblinghausen. Die neuen Besitzer, die nach wie vor nach ihrer an der Tierarztpraxis Weichenhan in Meschede entlaufenen Katze suchen, freuen sich sehr über den samtpfötigen Familienzuwachs. Wir hoffen, dass auch das vermisste Tier bald wieder den Weg zu ihnen zurück findet.

Krasno (roter Kater) darf im neuen Zuhause in Hellefeld alle Freiheiten genießen, die eine Katze so haben kann.

Die Katze Bounty haben wir glücklicherweise in ein neues schönes Zuhause nach Wehrstapel vermitteln können. Bounty wurde leider von manchen unserer anderen Katzen gemobbt und fühlte sich gar nicht wohl (s. Bild 1). Wir hatten sie daher im Einzelgehege untergebracht und freuen uns nun umso mehr, dass sie als Einzelkatze ein eigenes Reich für sich bekommen hat. Hier kann sie in liebevoller Gesellschaft relaxen (s. Bilder 2-4). 

Luzy und Marmor sind zu einem ganz netten Ehepaar in Olsberg gezogen. Der Balkon wurde auch umgehend katzensicher gemacht und demnächst folgt noh ein wunderschönes Aussengehege!

 

Luzy wurde 2009 geboren und ist mit Brüderchen Hook, dem einäugigen Kater, zu uns gekommen. Sie stammt aus einer ausgesetzten Vierergruppe. Luzy ist lieb und verträglich, Fremden gegenüber jedoch etwas vorsichtig. Die hübsche Katzendame wartet schon so lange auf ein neues Zuhause, dass wir ihr wünschen, dass sich bald endlich jemand ernsthaft für sie interessiert und sie bei sich aufnimmt. 

Luzy 2 Luzy 1 

Marmor ist mit Luzy zusammen nach Olsberg gezogen...( siehe Text bei Luzy )

 

Unser Marmor (geb. 2005) ist ein absolut netter, zutraulicher Kater. Er hat in einer Familie vorwiegend in Wohnungshaltung gelebt. Für ihn kommt auch weiterhin nur Wohnungshaltung in Frage, da er bei Freigang zum Weglaufen neigt und dann die Orientierung verliert. Er wurde bereits an ganz abwegigen Orten wieder aufgefunden.

Marmor liebt Streicheleinheiten und wäre ein Freund fürs Leben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Marmor endlich ein schönes Zuhause fände. 

 Marmor 1 Marmor 2 Marmor 3

Colette haben wir zu einer ganz netten Familie aus Ostwig vermitteln können, wo die junge liebe und lebhafte Katzendame fortan leben darf.

Romeo lebte lange Zeit bei der Katzenhilfe, bis sich die frühere Besitzerin und Patin glücklicherweise dazu entschloss, ihn wieder bei sich aufzunehmen. Leider musste sie kurze Zeit später die schreckliche Erfahrung machen, dass Romeo nach einem Freigang nicht mehr zurückkehrte und sie ihn tot auf der Wiese liegend auffand. Möglicherweise ist er durch Fremdeinwirkung gestorben.

Unser Seniorkater Rocky konnte auf Grund einer Notlage von seiner früheren Besitzerin nicht mehr versorgt werden und lebte lange Zeit bei der Katzenhilfe. Jetzt hat er endlich wieder ein schönes eigenes Zuhause gefunden, wo er verwöhnt wird.

Bella und Murphy - Die beiden hübschen BKH-Katzen haben ein neues schönes Zuhause gefunden. Ihr Herrchen, der sie schweren Herzens wegen Zeitmangel zur Vermittlung freigegeben hatte, konnte Bella und Murphy dauerhaft bei Bekannten unterbringen. Wir freuen uns, dass es so schnell geklappt hat.

 

Die hübsche, fröhliche und super verschmuste Katze Lourna hat ein schönes Zuhause gefunden. Bei ihrem neuen Frauchen, einer Polizistin, darf sie sich fortan austoben und grenzenlos Streicheleinheiten genießen