Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. 

Wir fanden ein Zuhause

Der Perserkater Prinz hat ein Zuhause als alleiniger "Prinz" bei einer netten Perserkatzen-Freundin aus Düsseldorf gefunden. Die neue Dosenöffnerin von Prinz schrieb uns: "Ich glaube, der Kleine hat sich mittlerweile ganz gut eingelebt und genießt es, auf seinem Sofa gebürstet und gekämmt zu werden. Es hat erst ein Weilchen gedauert, bis er wirklich stubenrein war. Allerdings hatte er auch keine einfachen Voraussetzungen. Blind, taub und dazu vom Vorbesitzer ausgesprochen schlecht versorgt, musste er erst einmal diverse Parasiten im Darm sowie Entzündungen im Körper loswerden. Jetzt ist aber alles gut, die Krallen sind gestutzt und die Öhrchen gereinigt (vom Tierarzt, und das Fell ist auch schon wieder gewachsen!) Die Geduld mit dem Senior hat sich gelohnt, er ist wirklich ganz lieb und schnurrt wie verrückt, sobald er gebürstet wird. Die Kommunikation mit dem Kater funktioniert nur über den Holzfußboden, über Streicheleinheiten oder den Geruchssinn. Er bekommt schon mit, wenn ich ihm das Futter zubereite und läuft mir auch hinterher. Der Senior hat bisher nur ein Zimmer (+ Küche und Bad) kennen gelernt, damit er nicht überfordert wird und in Ruhe seine Umgebung ertasten konnte. Mittlerweile zieht es ihn aber auch in die restlichen Zimmer und er geht auch recht selbstsicher durch die Wohnung. Den Kratzbaum hat er auch schon benutzt, allerdings nur zum Kratzen, in die höher gelegenen Höhlen wird er wohl nicht klettern. Die Wohnung ist seitdem auch immer aufgeräumt, denn örtliche Veränderungen mag er überhaupt nicht. Die neue Blume hat er gleich angepinkelt, seitdem alles wieder an Ort und Stelle steht, geht er auch wieder brav ins Katzenklo."

Unser Krümelchen hat bei einer Familie in Elpe ein Zuhause gefunden und lebt dort nun mit einer Partnerkatze.

Zwei von unserer schwarzen Babytruppe, die inzwischen zu putzmunteren Kätzchen herangewachsen ist, konnten inzwischen in ein eigenes Zuhause vermittelt werden. Ein Baby lebt zusammen mit einem weiteren Fundkätzchen in Trier, ein weiteres wurde zusammen mit einem unserer Päppelkätzchen von einer Familie in Siedlinghausen adoptiert.

Unsere sehr liebe Leni, die jedoch selbst keine Katzenkumpel mag und auch im Rudel nicht sonderlich geschätzt wurde, lebt nun bei einer netten Familie im Sauerland. Nach dem Tod der Familienkatze hat Leni das Herz der neuen Dosenöffner im Sturm erobert.

Felix und Hannibal durften gemeinsam umziehen. Ein Ehepaar aus Meschede wollte sich für die umgehende Hilfe unseres Vereins bedanken, als keine andere Institution erreichbar bzw. nicht bereit war zu helfen. Das Ehepaar fand Gefallen an Felix und Hannibal, und so wurden sowohl die Tiere als auch die Menschen nach dem Tod ihres geliebten Katers wieder glücklich.

Die Brüder Charly und Yellow leben nun gemeinsam im neuen Zuhause bei netten Leuten in Bestwig und teilen sich ihr neues Heim mit einem Hund.

Grünling lebt jetzt bei einem netten älteren Herrn in Wennemen und genießt dessen Streicheleinheiten und ungeteilte Aufmerksamkeit. Die Männer-WG funktioniert hervorragend.

Snowy konnte zum Glück schnell wieder vermittelt werden. Er wohnt nun zusammen mit einer bereits vorhandenen Katze bei einem netten Geschwisterpaar in Bestwig und hat sich dort innerhalb kurzer Zeitzum Chef gemausert.

Henry ist eine ehemalige Bauernhofkatze, die ein Zuhause auf dem Sofa sucht. Der verschmuste Kater sucht die Nähe zu Menschen und liebt es gestreichelt zu werden. Henry lebt jetzt in Winterberg zusammen mit 3 weiteren Katzen als Pascha. Er darf demnächst Freigang genießen, will aber im Moment noch gar nicht aus seinem Zimmer heraus. Er hat wohl Angst, dass man ihn wie in seinem alten Zuhause nicht wieder reinlässt.

Pit kam zusammen mit Pat in die Katzenhilfe Meschede. Es sind 10 Monate alte Geschwister. Pit ist eine wunderschön gefärbte Katze der man Ihre Siamwurzeln deutlich ansieht. Sie hat eine eher kräftige Statur und ist zutraulich und anschmiegsam.Pat ist eine hübsch gezeichnete Tigerkatze und eher der "schlanke Katzentyp". Sie ist sehr schmüselig und genießt Streicheleinheiten jeder Art. Die neuen Dosenöffner von Pit und Pat wollten eigentlich nur eine Katze nehmen, konnten sich dann aber doch für beide erwärmen. Die Geschwister wohnen nun in Andreasberg in einem großen Haus zusammen mit einem Hund und lieben Menschen, die die beiden in ihr Herz geschlossen haben.

Die kleine Franziska ist wie Ihr Bruder Jasper im September 2011 geboren. Die kleine Dame ist noch zurückhaltend, kann dem Katzenspielzeug aber nicht widerstehen und kommt zu Spielen aus ihrer Höhle. Wer möchte der kleinen Dame die Scheu nehmen?
(21.01.12) Franziska hat sich zu einer hübschen Jungkatze entwickelt. Sie ist noch recht scheu, lässt sich aber mit Futter anlocken. Ihre ungewöhnliche Färbung macht die kompakte, eher kleine Katze zu etwas besonderem.

Auf ihrer Pflegestelle, wo Franzi nur bis zur Vermittlung bleiben sollte, hatten sich im Nu alle in sie verliebt. Besonders der dicke Kater Laddy war ohne Franzi nicht mehr zu denken. Die Zwei sind ein Herz und eine Seele, wie auf den Fotos zu sehen ist.
Franzi darf alles bei ihm, sogar aus seinem Futternapf fressen. Und das ist wohl der eindeutigste Beweis dafür, dass die Kleine den Dicken ganz schön um ihre feinen Krällchen gewickelt hat. So wurde der Gedanke bei allen unerträglich, diesen charmanten, fröhlichen "Sonnenschein auf vier Pfoten" eines Tages wieder weggeben zu müssen. Franzi hielt also endgültig Einzug in ihr neues/altes Zuhause.

Sweety wurde in Remblinghausen gefunden, sie ist etwa 5 Monate alt und hat ihre erste Impfung bereits bekommen. Sweety ist eine sehr lebhafte Katze, die jede Gelegenheit zur Bewegung nutzt und Platz braucht. Wir wünschen uns für Sweety eine Umgebung, in der sie viel spielen und toben darf. In der Katzenhilfe hat sie schon einige mit ihrer zutraulichen und verspielten Art für sich gewonnen. (11.04.12) Sweety hat mittlerweile zusammen mit Findus ein Zuhause gefunden. (20.05.12) Die neuen Besitzer haben uns Fotos geschickt (s.u.) und berichten: "Sweety das Energiebündel, spielt den ganzen Tag mit unserem vorhervereinsamten Iwan. Das tut Iwanrichtig gut. Er macht einen auf großer Bruder und zeigt ihr den Gartenund die ganze Nachbarschaft. Einige würden Sweety wohl gerne behalten,denn sie macht ihrem Namen alle Ehre und ist ja "soooo süß"! Sie istoffen und frech und hält die beiden Kater auf Trab, die ihr beigebrachthaben, dass Toben ohne zu viel Krallen viel schöner ist."

Findus ist ein ca. 1 Jahr alter und recht großer Kater, der aktuell aufgepäppelt wird damit er etwas mehr Masse bekommt. Er ist zurückhaltend aber zahm und freut sich über Streicheleinheiten, die er offensichtlich genießt. Wir übernahmen Ihn von einem anderen Katzenschutzbund. (11.04.12) Findus hat mittlerweile ein Zuhause gefunden. (20.05.12) Die neuen Besitzer von Findus haben neue Fotos geschickt und berichten: Findus (der graue) ist die größte Katze, die wir je hatten. Er war sehrscheu und mager und hat die ersten paar Tage auf einem Regal im Kellergewohnt. Wir Menschen und andere Katzen haben ihm Futter und Wassergebracht und ihn dort ganz oft besucht. Jetzt lebt er mit unsÜberirdisch und fühlt sich sichtlich wohl. Schüchtern und dünn ist erimmer noch, aber er frisst ordentlich und wir finden Respekt vor Fremdenund der Straße gut. Zu uns ist er ganz, ganz lieb."

Unser kleiner schwarzer Kater ist zusammen mit seiner Schwester La Belle im Sommer 2011 geboren und mittlerweile zu einer hübschen Jungkatze herangewachsen. Er hat wunderschöne gelbe Augen und ist im Gegensatz zu seiner Schwester eher ein zurückhaltender, ruhiger Kater. Wer möchte sich von diesen wunderschönen Augen verzaubern lassen? (21.01.12) Puma entwickelt sich zu einem schönen großen Kater. Er spielt sehr gerne mit sich bewegendem Spielzeug und hält sich in der Nähe der Menschen auf. (18.03.12) Puma hat im März ein schönes Zuhause gefunden.

La Belle heißt jetzt Molly. Sie hat die Pflegestelle so sehr um die Pfote gewickelt, dass diese sie nicht mehr hergeben will...

Für unseren Neuzugang Kati konnte sich in Windeseile jemand erwärmen. Wir freuen uns sehr. Kati lebt nun in Rüthen in einem großen Haus mit viel Platz und 3 weiteren Katzendamen, die von der jungen Kati gut auf Trab gehalten werden. Das Quartett versteht sich bestens.

Unser Neuzugang Püppi ist eine etwa zwei bis drei Jahre junge, eher zierliche und zutrauliche Katze. Kinder wurden draußen auf Sie aufmerksam und organisierten Hilfe. Wir haben Sie dann schnellstmöglich zur Behandlung zum Tierarzt gebracht. Sie lief wohl schon eine Weile mit Ihrem schwer verletzten Hinterbein rum, und der Tierarzt musste ihr das Bein leider amputieren. Die OP ist gut verlaufen und so ist Sie nun bei uns bis sich jemand findet, der diese liebenswerte Katze bei sich aufnimmt. Ihre ersten Erkundungsgänge zeigen, dass sie auch mit drei Beinen gut klar kommt.Püppi hat einen Interessenten um den Finger gewickelt. Die Chemie stimmte sofort.

Klara-Minou stammte zusammen mit Kessy von einer Frau, die an Krebs verstorben ist. Die etwa 8 jährige Glückskatze Minou war bei uns anfangs noch ängstlich. Sie hat nun ein wunderbares neues Zuhause gefunden in dem Sie aufblüht. Wir freuen uns sehr über diese tolle Entwicklung.

(20.05.12) Die neuesten Fotos lassen erkennen, dass es Klara-Minou im neuen Zuhause hervorragend geht!

Bruno gehört ebenfalls zu dem 10er Pack Katzen, die wir von einer älteren Dame übernommen haben. Anfangs sehr scheu, fängt auch er jetzt an aufzutauen und sucht nun ein neues Zuhause. Er ist ca. 2006 geboren, geimpft und kastriert. Er frisst sehr gerne und mag ein ruhiges Plätzchen. Gerne ist er draußen in der Sonne. Bruno hat im Januar 2012 ein neues Zuhause gefunden

Unsere vermeintliche Katze hat sich als Kater entpuppt. Betzy ist 2006 geboren, hat sich wunderbar entwickelt und freut sich über Streicheleinheiten die er zuweilen auch mit seinem leisen Stimmchen einfordert. Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und glauben das er gerne eine Bezugsperson hätte die Ihn mit Streicheleinheiten verwöhnen kann. Im Januar 2012 hat Betzy zusammen mit Bruno ein neues Zuhause gefunden.