Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. 

  Update

Fanny ist mittlerweile geimpft und kastriert.Weil die ehemalige Futterstelle Fanny nicht mehr zurücknehmen wollte, da er nicht mehr "ansehnlich" war, ist er nun in die grossen Aussengehege gezogen und fühlt sich dort sichtlich wohl!Für Fanny würden wir uns sehr über PATEN freuen...

30.12.2015

Während der Weihnachtsfeiertage wurde uns dieser kranke Streuner gebracht. Er/Sie lebte an einer Futterstelle und war dort aufgefallen. Die Katzenhilfe Hochsauerland hat das arme Wesen natürlich sofort aufgenommen, wurde von Iris mühsam gepäppelt und medizinisch versorgt.

Der Katze geht es schon besser und sie sollte nach erfolgter Kastration eigentlich wieder an diese Futterstelle zurück, aber leider finden die Leute die Katze nicht mehr so ansehnlich und möchten sie nicht wieder zurücknehmen. Wir sind doch immer wieder erstaunt, wie kaltherzig manche Menschen sind.

Fanny bleibt also erst einmal bei der Katzenhilfe und wird weiter liebevoll gepflegt. Hier bei uns ist es egal, ob Fanny "schön" aussieht oder nicht. 

Fanny 1 Fanny 2